WIE MAN CROCHET SOCKS STRICKT

Klicken Sie auf Liste der Abkürzungen für Häkeln

4-stufige Strickmethode: Eine Schulung mit detaillierten Anweisungen und Diagrammen.


WIE MAN CROCHET SOCKS STRICKT

WIE MAN CROCHET SOCKS STRICKT

Das Stricken beginnt immer gleich. Verbinden Sie für den Gewindering die 8 Halbsäulen und schließen Sie die Reihe mit einem Verbindungspfosten aus der 1. Schleife.
Führen Sie gemäß Schema 1 die Anzahl der Reihen in einem Kreis aus, der der Größe entspricht.
In der zweiten Reihe verdoppelt sich die Anzahl der Schleifen = 16 Schleifen.
Beginnend mit der 3. Reihe werden in jeder Reihe Rundstrickreihen 4 Schlingen hinzugefügt.
Die Arbeit wird in Reihen in Vorwärts- und Rückwärtsrichtung fortgesetzt, dh nach der Verbindungssäule wird die Arbeit so gedreht, dass sich der Anfang der kreisförmigen Reihe nicht bewegt und entlang der Mittellinie des unteren Fußteils verläuft. Markieren Sie ggf. die rechte und linke mittlere Schleife mit einem kontrastierenden Faden.

WIE MAN CROCHET SOCKS STRICKT

SCHRITT 2. STOP, STAIN UND HUB

WIE MAN CROCHET SOCKS STRICKT

Stricken Sie für den Fuß Halbschlaufen ohne Schlaufen und führen Sie so viele Reihen in einem Kreis aus, wie in der nachstehenden Tabelle oder in den Anweisungen für das Modell angegeben. Der Übergang von Zeile zu Zeile wird weiterhin mit einem kontrastierenden Faden markiert, der ihn nach oben bewegt.
Beginnen Sie dann in jeder Reihe, Schleifen hinzuzufügen, um den Fuß und die Ferse anzuheben: Vor und nach der rechten mittleren Schleife und vor und nach der linken mittleren Schleife führen Sie zwei halbe Spalten durch. Die Anzahl der Zeilen mit Inkrementen ist in den Anweisungen zum Modell angegeben oder wird durch die Tabelle bestimmt:


WIE MAN CROCHET SOCKS STRICKT

SCHRITT 3. WALL STAIN

WIE MAN CROCHET SOCKS STRICKT

Für die Fersenwand stricken Sie Stöcke ohne Häkeln gemäß Schema 2 (siehe unten). Wenn die letzte Reihe mit den Inkrementen auf der Vorderseite war, gehen Sie nach dem Drehen, wie in der Abbildung gezeigt, mit Hilfe der Verbindungsstangen zum Rand der Fersenwand, binden Sie die äußerste Schleife der Ferse, drehen Sie sie und setzen Sie die Arbeit entsprechend fort das Schema. Wenn die letzte Reihe mit den Ergänzungen falsch war, führen Sie zuerst die Verbindungspfosten zur Kante der Fersenwand und binden Sie eine Schlaufe von der seitlichen Fersenkante, drehen Sie und
Fortsetzung der Arbeit nach dem Schema.
Führen Sie in der 1. Reihe der Fersenwand am Anfang und am Ende 2 miteinander verbundene Häkeln ohne Häkeln durch. In den verbleibenden Zeilen wird der Empfang nur am Ende jeder Zeile ausgeführt. Dazu haken Sie sich in die letzte Schlaufe der Fersenwand ein, greifen und ziehen den Faden, haken sich dann in die nächste Schlaufe der seitlichen Fersenkante ein, greifen und ziehen den Faden, greifen dann den Faden und strecken durch alle Schlaufen Am Haken. Dann wenden Sie die Arbeit an und führen Sie sofort, wie in der Abbildung gezeigt, die zuletzt empfangene Schleife aus, und führen Sie einen Takt ohne Häkeln aus.
Setzen Sie die Arbeit gemäß dem Schema fort. Im Diagramm ist die Fersenwand auf 15 Schlaufen gestrickt (laut Tabelle entspricht sie den Größen 36 bis 41). Bei kleineren Größen nimmt die Anzahl der Schlaufen auf beiden Seiten der mittleren Schlaufe des unteren Fußteils ab bzw. bei größeren Größen zu (siehe Tabelle in Schritt 2). Die Anzahl der Reihen für die Fersenwand ist für verschiedene Größen unterschiedlich, diese Werte werden ebenfalls aus der Tabelle bestimmt.

WIE MAN CROCHET SOCKS STRICKT

SCHRITT 4. UPPER SQUARE

WIE MAN CROCHET SOCKS STRICKT

Der obere Teil der Socke beginnt an der oberen Kante der Ferse (hier die 19. Reihe der Schaltung 2) und
strickt im kreis. Um den oberen Teil der Socke zu verengen, werden je nach Größe, gemäß den Anweisungen des Modells oder gemäß der Tabelle zusätzliche Einstellungen vorgenommen, wie in der 20. und 21. Reihe von Schema 2 gezeigt (siehe in „Schritt 3“). Infolge der Rabatte in der kreisförmigen Serie sollte die gleiche Anzahl von Schleifen erhalten werden, wie sie ursprünglich für den Fuß vorgesehen war.
Binden Sie den oberen Teil der Socke auf die entsprechende Länge.
Die zweite Socke ähnlich gestrickt. Bei Modellen mit seitlichen Mustern auf der Zehenspitze die
Schlaufen hinter der Fersenwand sollten symmetrisch in beide Richtungen verteilt sein.
Foto: Magazin „Sabrina. Sonderausgabe» 4/2015

Quelle: https://verena.ru/vyazanie-kruchkom/kak-vyazat-noski-kryuchkom-1368/“>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.