Stricken sehr einfacher Cutie Dog

Klicken Sie auf Liste der Abkürzungen für Häkeln

Was für ein süßer kleiner Hund! und stricken ist sehr einfach, weil sie nur aus zwei Detalek bestehen! Manchmal ist es zu faul, gewöhnliche Amaguumi zu stricken, bei denen Kopf, Körper und Stifte-Beine getrennt werden müssen. Ein solches Spielzeug ist nur ein Glücksfall für faule Strickprojekte.


Stricken sehr einfacher Cutie Dog
Materialien:
Garne von beliebiger Stärke und passendem Haken. Je dicker das Garn, desto mehr wird der Hund herausfallen.
Füllstoff
Nadel für Garn
Band zur Dekoration
Strickdichte: nicht wichtig

Stricken sehr einfacher Cutie Dog

Hinweis:
Zahlen am Satzanfang kennzeichnen keine Reihe, sondern eine bestimmte Strickphase.
Der Hund strickt vorwärts und rückwärts in den Hauptsäulen ohne Skala. Die Arbeit beginnt mit den Ohren, dann wird der Kopf gestrickt. Als nächstes ist der Rücken und der Schwanz. Jede nächste Körperreihe schließt sich an den Kopf an und bildet den Hals. Das Stricken geht von hinten bis zum Bauch, dann wird das hintere Bein ausgeführt und ganz am Ende die Vorderseite.
Es ist notwendig, zwei Teile zu binden und zusammenzunähen, wobei nicht vergessen wird, den Füllstoff zu füllen. Ein Teil kann als Anwendung verwendet werden. Es gibt mehrere Optionen zum Verbinden von Teilen. Wenn der kleine Hund mit einer Nadel mit Fäden genäht wird, ist es besser, andere Größen können mit einem Haken verbunden werden.
Der kleine Hund hat die Größe eines Schlüsselbunds und einen sehr großen Hund – die Größe eines Kissens.
Für einen kleinen Hund braucht es ziemlich viel Garn, für den Durchschnitt etwas mehr. Für einen großen Hund wurden 100 g dickes Garn (100 m in 100) mit einer Strickdichte von 15 SBN = 10 cm verwendet. Für einen sehr großen Hund Ponbielk 500 m. Garn mit einer Strickdichte von 20 SBN = 10 cm.
Alle Hunde stricken nach dem einheitlichen Prinzip, nur die Anzahl der Schlingen und Reihen unterscheidet sich.
Kleiner Hund Scottie.

Stricken sehr einfacher Cutie Dog

1.3 VP, mit 2. Schleife vom Haken, 1 SS, 1 SBN im Trail. VP (= Uschko).
2,7 VP, beginnen Sie mit der 2. Schleife vom Haken, 6 SBN, vermeiden Sie das Verdrehen, 1 sbn über dem extremen SBN, 1 SBN im allerersten VP (= 1 Reihe = 8 SBN). 1 VP drehen.
3. Weitere 4 Reihen RVN stricken.
4.13 VP, beginnt mit der 2. Schleife vom Haken, 1 SS pro Spur. 2 SP, 2 SBN im Trail. VP, 1 SBN in jedem Pfad. 9 VP, Verdrehung vermeiden, 1 sbn Folgen. RVN geht voran, 1 SS im Trail. RVN (= Rückenlehne und Heck). 1 VP drehen.
5,1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 10 der SBN. 1 VP drehen.
6.1 SBN in jedem Pfad. 10 SBN, 1 SBN in SS, 1 SBN in der Spur. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
7.2 SBN Zusammen (die erste SS und eine Spur des SBN) führt der SBC bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
8.2 SBN in der ersten SBN, 1 SBN in jeder Schleife bis zum Ende der Serie (= 13 SBN). 1 VP drehen.
9.2 SBN zusammen, RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
Dann ist das Bein gestrickt. Wenn Sie zuerst den hinteren Fuß und dann die Vorderseite stricken, stellen Sie sicher, dass der Faden an der richtigen Stelle verbunden ist.
10. Für das hintere Bein: 1 SBN in jedem Pfad. 2 SBN, 2 zusammen.
Für das Vorderbein: Überspringen Sie 4 SBN, befestigen Sie den Faden vom zweiten Aufwickelgarn an der Kette. SBN (= 4. SBN, gerechnet ab Ende dieser Serie). 2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 2 der SBN.
11-14 Strickreihen für jedes Bein:
11.1 VP drehen. Bis zum Ende der Serie (= 3 RVN).
12.1 VP drehen. RVN bis zum Ende der Serie. 2 VP drehen.
13. Beginnen Sie mit dem 2. Scharnier vom Haken, 2 SBN im 2. VP vom Haken, um ein Verdrehen zu vermeiden, stricken Sie jeweils 1 sbn in jedem der Bahnen. 3 SBN (= 5 SBN). 1 VP drehen.
14.1 SBN in jedem Pfad. 4 SBN, 1 cm³ Konsequenzen. PRs
Schneiden Sie den Faden ab und lassen Sie das lange Ende zum Nähen.
Wiederholen Sie die Reihen von 1-14 für die zweite Hälfte des Hundes. Falten Sie die Details und nähen Sie dicht zusammen mit Füllern, wenn ein kleines Loch vorhanden ist.
Blenden Sie die Enden des Threads aus.
Binde eine Schleife um den Hals.
Little Doggie Crochet Pattern:

Stricken sehr einfacher Cutie Dog

Mittlerer Hund:


Stricken sehr einfacher Cutie Dog

1,5 SP, beginnen Sie mit der 2. Schleife vom Haken, 1 SS, 1 SBN im Trail. VP, 1 PS in der Spur. VP, 1 Sn in Konsequenzen. VP (= Uschko).
2.10 VP, beginnen Sie mit der 2. Schleife vom Haken, 1 SBN pro Spur. 9 VP, perkruchyvanii vermeiden, 2 SBN über der extremen SN, 1 SBN im allerersten VP (= 1 Reihe = 12 SBN). 1 VP drehen.
3. Weitere 6 Reihen RVN stricken.
4.21 VP, beginnen Sie mit der 2. Schleife vom Haken, 1 SBN pro Spur. 3 SP, 1 PS auf jeder Strecke. 3 SP, 2 PS pro Spur. VP, 1 SBN in jedem Pfad. 13 VP, Verdrehung vermeiden, 1 sbn Folgen. RVN geht voran, 1 SS im Trail. RVN (= Rückenlehne und Heck). 1 VP drehen.
5,1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 14 der RVN. 1 VP drehen.
6.1 SBN in jedem Pfad. 14 SBN, 1 SBN in SS, 1 SBN im Weg. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
7,1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 16 der RVN. 1 VP drehen.
8.1 SBN in jedem Pfad. 16 SBN, 1 SBN in SS, 1 SBN im Weg. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
9.2 SBN Together (SS und Trace), SBN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
10.2 SBN in der ersten SBN, 1 SBN in jeder Schleife bis zum Ende der Serie (= 19 SBN). 1 VP drehen.
11.2 SBN zusammen, RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
Dann ist das Bein gestrickt. Wenn Sie zuerst den hinteren Fuß und dann die Vorderseite stricken, stellen Sie sicher, dass der Faden an der richtigen Stelle verbunden ist.
12. Für das hintere Bein: 1 SBN auf jeder Spur. 3 SBN, 2 zusammen.
Für das Vorderbein: Überspringen Sie 8 SBN, befestigen Sie den Faden von der 2. Kugel an der Schiene. SBN (= 5. Schleife, ab Ende dieser Serie gezählt). 2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 3 SBN.
Stricke 13-17 für jedes Bein:
13.1 VP drehen. Bis zum Ende der Serie (= 4 RVN).
14. Weitere 2 Reihen RVN stricken. 1 VP drehen.
15.1 SBN in jedem Pfad. 3 SBN, 2 Prs pro Spur. RVN (= 5 SBN). 2 VP drehen.
16. Beginnen Sie mit dem 2. Scharnier vom Haken, 2 SBN im 2. VP vom Haken, 1 SBN in jeder Spur. 5 SBN (= 7 SBN). 1 VP drehen.
17. Weitere 2 Reihen RVN stricken.
Schneiden Sie den Faden ab und lassen Sie das lange Ende zum Nähen.
Wiederholen Sie die Reihen von 1-17 für die zweite Hälfte des Hundes. Falten Sie die Teile und binden Sie das RVN zusammen, indem Sie den Haken gleichzeitig in beide Teile einsetzen. Füllen Sie den Füller dicht auf, wenn ein kleines Loch übrig ist.
Blenden Sie die Enden des Threads aus.
Binde eine Schleife um den Hals.
Mittlere Häkelanleitung:

Stricken sehr einfacher Cutie Dog

Großer Hund:
1,2 VP, beginnen Sie mit der 2. Schleife vom Haken, 1 SBN, 1 VP, wenden Sie sich.
2,2 SBN in SBN (= 2 SBN). 1 VP drehen.
3.2 SBN in der ersten SBN, 1 SBN in der Spur. RVN (= 3 SBN). 1 VP drehen.
4.1 SBN in jedem Pfad. 2 SBN, 2 SBN in Folgen. RVN (= 4 SBN). 1 VP drehen.
5.2 SBN in der ersten SBN, 1 SBN in jeder Spur. 3 SBN (= 5 SBN). 1 VP drehen.
6. RVN bis zum Ende der Serie.
7.14 VP, fange mit der 2. Schleife vom Haken an, 1 SBN in jedem Pfad. 13 VP, um ein Verdrehen zu vermeiden, 1 sbn über jeder SBN (= 1 Reihe = 18 SBN). 1 VP drehen.
8. Weitere 10 Reihen RVN stricken.
9,35 VP, beginnen Sie mit der 2. Schleife vom Haken, 1 SBN pro Spur. 2 SP, 1 PS auf jeder Strecke. 3 SP, 1 SN in jeder Spur. 4 SP, (1 Sn, 1 PS) in der Spur. VP, 1 SBN in jedem Pfad. 24 SP, Verdrehung vermeiden, 1 sbn Folgen. RVN geht voran, 1 SS im Trail. RVN (= Rückenlehne und Heck). 1 VP drehen.
10,1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 25 SBN, 1 SS in PS. 1 VP drehen.
11.2 SBN Together (SS und Trace. SBN), 1 SBN in jedem Pfad. 24 SBN, 1 SBN in SS, 1 SBN im Weg. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
12,1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 25 SBN, zwei zusammen. 1 VP drehen.
13.1 SBN in jedem Pfad. 26 SBN, 1 SBN in SS, 1 SBN im Weg. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
14.1 SS in SS, SBN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
15.1 SBN in jedem Pfad. 28 SBN, 1 SBN in SS, 1 SBN im Weg. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
16.2 SBN Together (SS und Trace), SBN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
17. SBN zu den letzten beiden Schleifen, 2 RVN zusammen. 1 VP drehen.
18.2 SBN zusammen, RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
19. SBN zu den letzten beiden Schleifen, 2 RVN zusammen. 1 VP drehen.
20.2 SBN zusammen, RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
21,2 SBN in der ersten SBN, 1 SBN in jeder Schleife bis zum Ende der Serie (= 27 SBN). 1 VP drehen.
22.2 SBN zusammen, RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
Dann ist das Bein gestrickt. Wenn Sie zuerst den hinteren Fuß und dann die Vorderseite stricken, stellen Sie sicher, dass der Faden an der richtigen Stelle verbunden ist.
23. Für das hintere Bein:
A) 1 SBN in jeder Spur. 6 SBN, 2 zusammen. 1 VP drehen.
b) RSB bis zum Ende der Serie (= 7 SBN). 1 VP drehen.
b) 1 SBN in jeder Spur. 5 SBN, 2 zusammen. 1 VP drehen.
Für das Vorderbein:
A): Überspringen Sie 10 SBN und befestigen Sie den Faden von der 2. Kugel an der Spur. SBN (= 8. Schleife vom Ende dieser Serie). 2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 6 der SBN.
b): SBN bis zum Ende der Serie (= 7 SBN). 1 VP drehen.
b): 2 SBN zusammen, 1 SBN der Spur. 5 der SBN. 1 VP drehen.
Stricke 24-29 für jedes Bein:
24. RVN bis zum Ende der Serie (= 6 SBN). 1 VP drehen.
25. Weitere 4 Reihen RVN stricken. 1 VP drehen.
26,1 SBN in jedem der Wanderwege. 5 SBN, 2 Prs pro Spur. RVN (= 7 SBN). 2 VP drehen.
27. Beginnen Sie mit dem 2. Scharnier vom Haken, 2 SBN im 2. VP vom Haken, 1 SBN in jeder Spur. 7 SBN (= 9SBN). 1 VP drehen.
28. Weitere 2 Reihen RVN stricken. 1 VP drehen.
29,1 SBN in jedem der Wanderwege. 8 SBN, 1 cm³ Konsequenzen. PRs
Schneiden Sie den Faden von einem der Beine ab. Schneiden Sie den Faden nicht vom anderen Bein ab.
Binden Sie den ganzen Hund in der Nähe des SBN. Den Faden abschneiden.
Erstellen Sie Reihen von 1-29 für die 2. Hälfte des Hundes.
1 VP, binden Sie den ganzen Hund in der Nähe des SBN. Schneiden Sie den Faden nicht ab.
Falten Sie beide Teile zusammen und binden Sie die SS zusammen, indem Sie den Haken in beide Hälften legen.
Füllen Sie den Füller dicht auf, wenn ein kleines Loch übrig ist.
Blenden Sie die Enden des Threads aus.
Binde eine Schleife um den Hals

Stricken sehr einfacher Cutie Dog

Sehr großer Hund:
1,2 VP, 1 SBN, 1 VP, drehen.
2,2 SBN in SBN (= 2 SBN). 1 VP drehen.
3.2 SBN in der ersten SBN, 1 SBN in der Spur. RVN (= 3 SBN). 1 VP drehen.
4.1 SBN in jedem Pfad. 2 SBN, 2 SBN in Folgen. RVN (= 4 SBN). 1 VP drehen.
5.2 SBN in der ersten SBN, 1 SBN in jeder Spur. 3 SBN (= 5 SBN). 1 VP drehen.
6.1 SBN in jedem Pfad. 4 SBN, 2 SBN in der ersten SBN (= 6 SBN). 1 VP drehen.
7.2 SBN in der ersten SBN, 1 SBN in jeder Spur. 5 SBN (= 7 SBN). 1 VP drehen.
8.1 SBN in jedem Pfad. 6 SBN, 2 SBN in Folgen. RVN (= 8 SBN). 1 VP drehen.
9.2 SBN in der ersten SBN, 1 SBN in jeder Spur. 7 SBN (= 9 SBN). 1 VP drehen.
10.1 SBN in jedem Pfad. 8 SBN, 2 SBN in der ersten SBN (= 10 SBN). 1 VP drehen.
11.2 SBN in der ersten SBN, 1 SBN in jeder Spur. 9 SBN (= 11 SBN). 1 VP drehen.
12. RVN bis zum Ende der Serie.
13,25 VP, beginnen Sie mit der 2. Schleife vom Haken, 1 SBN in jedem VP bis zum Ende der Serie und vermeiden Sie ein Verdrehen, 1 sbn über jedem SBN (= 1 Reihe = 35 SBN). 1 VP drehen.
14. RVN, die 1. Schleife nicht zu Ende führen, 2 sbn Folgen. RVN (= 36). 1 VP drehen.
15,2 SBN für die erste SBN, 1 SBN für jede SBN bis zum Ende der Serie (= 37 RVN). 1 VP drehen.
16. Weitere 19 Reihen RVN stricken. 1 VP drehen.
17.1 SBN in jedem Pfad. 35 RVN, 2 sbn zusammen (= 36 SBN). 1 VP drehen.
18.2 SBN zusammen, 1 SBN in jedem Pfad. 34 der RVN (= 35).
19,81 VP, beginnen Sie mit der 2. Schleife vom Haken, 1 SBN pro Spur. 6 SP, 2 SBN im Trail. VP, [1 SBN in jeder Spur. 3 VP, 2 SBN in der Spur VP] 3-mal, 1 SBN in jedem VP bis zum Ende der Serie, Verdrehung vermeiden, 1 sbn in den Folgen. RVN geht voran, 1 SS im Trail. RVN (= Rückenlehne und Heck). 1 VP drehen.
20,1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 83, 2 SBN in Konsequenzen. PRs 1 VP drehen.
21.1 SBN in jedem Pfad. 85 RVN, 1 SBN auf Kurs. SS, 1 SBN in der Spur. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
22,1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 87 der SBN (= bis zum Ende der Serie), 1 cm³ Konsequenzen. PRs 1 VP drehen.
23.1 SBN in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 8 SBN, 2 SBN auf Kurs. SVN, [1 SBN in jeder Spur. 4 SBN, 2 in der Spur Loop] 3 Mal, 1 SBN in jeder Spur. 63 RVN, 1 SBN auf Kurs. SS, 1 SBN in der Spur. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
24,1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 91 RVN (= bis zu den letzten 2 Schleifen der Serie), 2 SBN zusammen. 1 VP drehen.
25,1 SS in 2 SBN, zusammengepresst, je 1 SS in der Spur. 3 SBN, 1 SBN auf jedem Weg. 88 RVN, 1 SBN in SS, 1 SBN auf Kurs. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
26,1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 67 RVN, [2 SBN nach dem SBN, 1 SBN in jeder Spur. 5 SBN] 3 mal, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
27,1 SS in SS, 1 SS in jedem Pfad. 5 SBN, 1 SBN in jeder Spur. 73 RVN, 1 SBN in SS, 1 SBN auf Kurs. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
28,1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 67 Die RVN, zwei zusammen. 1 VP drehen. (Schwanz ist fertig.)
29.2 SBN zusammen, 1 SBN auf jeder Spur. 66 RVN, 1 SBN in SS, 1 SBN auf Kurs. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
30,1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 67 Die RVN, zwei zusammen. 1 VP drehen.
31.2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 66 RVN, 1 SBN in SS, 1 SBN auf Kurs. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
32 1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 69 der RVN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
33.2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 67 RVN, 1 SBN in SS, 1 SBN auf Kurs. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
34 1 SS in SS, 1 SBN in jedem Pfad. 70 SBN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
35.2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 68 RVN, 1 SBN in SS, 1 SBN auf Kurs. RVN geht voran, 1 SS im Trail. PRs 1 VP drehen.
36.2 SBN Gemeinsam (die erste SS und die Spur. SBN), 1 SBN in jeder Spur. 70 SBN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
37,1 SBN in jedem Pfad. 69 der SBN (= bis zu zwei Schleifen bis zum Ende der Serie), 2 SBN zusammen. 1 VP drehen.
38,2 SBN zusammen, 1 SBN auf jeder Spur. 68 der RVN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
39,1 SBN in jedem Pfad. 67 der SBN (= bis zu zwei Schleifen bis zum Ende der Serie), 2 SBN zusammen. 1 VP drehen.
40,2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 64 der SBN (= bis zu zwei Schleifen bis zum Ende der Serie), 2 SBN zusammen. 1 VP drehen.
41,1 SBN in jedem Pfad. 64 der SBN (= bis zu zwei Schleifen bis zum Ende der Serie), 2 SBN zusammen. 1 VP drehen.
42.2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 63 der RVN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
43,1 SBN in jedem Pfad. 62 der SBN (= bis zu zwei Schleifen bis zum Ende der Serie), 2 SBN zusammen. 1 VP drehen.
44,2 SBN zusammen, 1 SBN in jedem Pfad. 61 der RVN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
45. Bis zum Ende der Serie (= 62 SBN). 1 VP drehen.
46,2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 60 SBN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
47. Bis zum Ende der Serie (= 61 SBN). 1 VP drehen.
48,2 SBN zusammen, 1 SBN auf jedem Weg. 59 der RVN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
49. Bis zum Ende der Serie (= 60 SBN). 1 VP drehen.
50,2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 58 der RVN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
51. Bis zum Ende der Serie (= 59 SBN). 1 VP drehen.
52.2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 57 der RVN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
53. Bis zum Ende der Serie (= 58 SBN). 1 VP drehen.
54 Die RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
Dann ist das Bein gestrickt. Wenn Sie zuerst den hinteren Fuß und dann die Vorderseite stricken, stellen Sie sicher, dass der Faden an der richtigen Stelle verbunden ist.
55. Für das hintere Bein:
A) 1 SBN in jeder Spur. 17 SBN, 2 zusammen. 1 VP drehen.
b) RSB bis zum Ende der Serie (= 18 SBN). 1 VP drehen.
b) 1 SBN in jeder Spur. 16 SBN, zwei zusammen. 1 VP drehen.
D) RVN bis zum Ende der Serie (= 17 SBN). 1 VP drehen.
g) RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
h) 2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 15 SBN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
i) 2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 14 SBN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
k) bis zum Ende der Serie (= 15 SBN). 1 VP drehen.
L) RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
m) RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
N) 2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 13 SBN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
O) 2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 12 SBN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
Für das Vorderbein:
A) Überspringen Sie 20 sbn und befestigen Sie den Faden von der 2. Kugel an der Spur. PRs 2 SBN zusammen, 1 SBN in
Jeder der Spur. 17 der RVN. 1 VP drehen.
b) RSB bis zum Ende der Serie (= 18 SBN). 1 VP drehen.
b) 2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 16 SBN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
D) RVN bis zum Ende der Serie (= 17 SBN). 1 VP drehen.
g) RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
h) 1 SBN in jeder Spur. 15 SBN, zwei zusammen. 1 VP drehen.
i) 1 SBN in jedem Pfad. 14 SBN, 2 zusammen. 1 VP drehen.
k) bis zum Ende der Serie (= 15 SBN). 1 VP drehen.
L) RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
m) RVN bis zum Ende der Serie. 1 VP drehen.
N) 1 SBN in jeder Spur. 13 SBN, 2 zusammen. 1 VP drehen.
O) 1 SBN in jeder Spur. 12 SBN, 2 zusammen. 1 VP drehen.
Stricke 56-65 für jedes Bein:
56. Bis zum Ende der Serie (= 13 RVN). 1 VP drehen.
57. Weitere 7 Reihen der SBN zu stricken. 1 VP drehen.
58.1 SBN in jedem Pfad. 12 SBN, 2 SBN im Weg. RVN (= 14 SBN). 3 VP drehen.
Beginnen Sie mit der 2. Schleife vom Haken, 1 SBN pro Spur. 2 SP, 1 SBN auf jeder Strecke. 14 SBN (= 16 SBN). 1 VP drehen.
60,1 SBN in jedem Pfad. 15 SBN, 2 SBN in Folgen. RVN (= 17 SBN). 1 VP drehen.
61,2 SBN im ersten SBN, SBN bis zum Ende der Serie (= 18 SBN). 1 VP drehen.
62.4 weitere Reihen von RVN. 1 VP drehen.
63,1 SBN in jedem Pfad. 16 SBN, zwei zusammen. 1 VP drehen.
64,2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 15 SBN (= bis zum Ende der Serie). 1 VP drehen.
65,2 SBN zusammen, 1 SBN in jeder Spur. 13 SBN, 1 cm³ Konsequenzen. PRs
Schneiden Sie den Faden von einem der Beine ab, schneiden Sie den Faden nicht vom anderen ab.
Wiederholen Sie die Reihen von 1-65 für die zweite Hälfte des Hundes.
Binden Sie den ersten Teil des RVN um den ganzen Hund. Den Faden abschneiden.
Drehen Sie an der zweiten Hälfte 1 VP, binden Sie den SBN. Schneiden Sie den Faden nicht ab.
Falten Sie beide Hälften zusammen und binden Sie die SS, indem Sie den Haken gleichzeitig in beide Teile einführen. Füllen Sie den Füller dicht auf, wenn ein kleines Loch übrig ist. Blenden Sie die Enden des Threads aus.
Binde eine Schleife um den Hals.

Quelle: https://www.liveinternet.ru/users/petlya_mebiusa/post396467249/“>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.